Stadt Spalt (Druckversion)

Igelsbachsee

Igelsbachsee
Igelsbachsee
Kartographie: http://www.b-spachmueller.de
Kartographie: http://www.b-spachmueller.de

Igelsbachsee Enderndorf am See - Hagsbronn - Keilberg - Igelsbachsee - Enderndorf am See. Eine Wanderung mit vielen landschaftlichen Highlights.

Ausgangspunkt des Wanderweges ist die Freizeitanlage am Igelsbachsee. Weiter führt die Strecke zunächst nach Hagsbronn, durch Hopfen, Wald und Feld zur Keilberger Kapelle und weiter durch den Ort Keilberg Richtung Igelsbachsee. Entlang dem Norduferweg des Igelsbachsees geht es zurück zum Ausgangspunkt in Enderndorf am See. Eine Abzweigung nach Stockheim ist beschildert.

Sehenswürdigkeiten: Harsdorfer Schlößchen (wird genutzt als Informations-Zentrum) in Enderndorf am See; Kirchlein zum Hl. Ägidius in Hagsbronn; Kapelle und Schöpfbrunnen in Keilberg; Igelsbachsee – Länge 2,2 km, Breite bis 0,4 km, Tiefe bis 11,5 m, Gesamtfläche 90 ha, Weg um den See 6,5 km. 

Google Earth Daten: Igelsbachsee (kmz)
GPS-Daten: Igelsbachsee (gpx)

Besonderheiten: Ein Besuch des Erlebnisspielplatzes “Burgruine” in Enderndorf am See ist empfehlenswert.

Länge und Gehzeit: 9 Kilometer / 2 Stunden Ausgangspunkt: Freizeitanlage am Igelsbachsee

Karten: "Wandern in Spalt" oder Landkreiswanderkarte „Rothsee/Brombachsee“

http://www.spalt.de/spalt/gaeste/freizeit/wandererlebnisse/in-und-um-spalt/brombachsee-16/