Stadt Spalt (Druckversion)

Massendorfer Schlucht

Massendorfer Schlucht
Massendorfer Schlucht
Kartographie: http://www.b-spachmueller.de
Kartographie: http://www.b-spachmueller.de

Spalt – Alte Bürg – Massendorf – Spalt
Wanderung durch oder entlang des Randes der Massendorfer Schlucht.

Dieser Wanderweg beginnt am Kornhausplatz in Spalt. Wir gehen in nördliche Richtung auf dem renaturierten Weg in Richtung Fränkische Rezat bis zur Hauptstraße. Dort überqueren wir die Fränkische Rezat über den Fußgängersteg und folgen der Güsseldorfer Straße bis zum Ortsrand. Auf der linken Straßenseite ist ein Hinweisschild „Massendorfer Schlucht” angebracht. Diesem folgen wir. Über die „Alte Bürg” erreichen wir die malerische Massendorfer Schlucht, wo wir durch die steile felsige Schlucht bzw. über den durch Stufen erreichbaren erhöhten Wanderweg nach Massendorf gelangen. Vor dem Ort überqueren wir die Straße und folgen einem Feldweg, zunächst in westliche Richtung. Nach Erreichen des Waldes folgen wir der Beschilderung in südliche Richtung bis zur Massendorfer Straße. Nach dem Gasthaus „Rotes Roß” biegen wir links in die Stiftsgasse ein und gelangen über die Herrengasse zum Ausgangspunkt Kornhausplatz zurück.

Sehenswürdigkeiten: Stadt Spalt – historische Bauwerke; „Alte Bürg” – frühgeschichtliche Befestigungsanlage; „Massendorfer Schlucht” – in Burgsandstein eingetieftes Tal.  

Google Earth-Daten: Massendorfer Schlucht (kmz)
GPS-Daten: Massendorfer Schlucht (gpx)

Besonderheiten: Es besteht die Möglichkeit den historischen Rundgang in Spalt zu begehen. Unterlagen hierzu sind in der Tourist-Information erhältlich.

Länge und Gehzeit: 6 km / 1 1/2 Std. Ausgangspunkt: Spalt, Kornhausplatz

Karten: "Wandern in Spalt" oder Landkreiswanderkarte „Rothsee/Brombachsee“ 

http://www.spalt.de/spalt/gaeste/freizeit/wandererlebnisse/in-und-um-spalt/brombachsee-24/