X
Play
SD Video
(72MB)
Play
HD Video
(230MB)
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bürger Gäste
Bitte warten

Aktuelles

Produkt des Monats "Essig und Öl" - Pressemeldung des Landratsamtes Roth

 „Essig und Öl“ erstmals Produkt des Monats

Essig und Öl darf in keiner Küche fehlen.

In den Supermärkten findet man eine große Auswahl an verschiedensten Essigsorten und Ölen. Doch ist es auch hier sinnvoll auf heimische Produkte von regionalen Betrieben zu achten. Das große Angebot an heimischen Ölen und Essig zeigt deutlich, dass unsere Direktvermarkter nicht nur das Urprodukt vermarkten, sondern auch eine breite Palette an weiter veredelten Lebensmitteln anbieten. Dies nahmen die Lokale Agenda des Landkreises Roth und das Umweltschutzamt der Stadt Schwabach zum Anlass, zum ersten Mal „Essig und Öl“ aus der Region zum Produkt des Monats zu küren.

Regionale Öle – Qualität aus dem Landkreis Roth  

In Sachen eigener Ölherstellung hat der Landkreis Roth einiges zu bieten. In Neppersreuth produziert Familie Schnell hochwertiges, naturbelassenes Kürbiskernöl, welches weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt ist. Erweitert wird das Sortiment mit Sonnenblumenöl, Rapsöl und Mohnöl, natürlich ebenfalls aus eigener Pressung und regionalen Urprodukten.  In Landersdorf bei Thalmässing verarbeitet Familie Bernreuther regional angebaute Soja- bohnen zu Speiseöl. Das naturreine und nicht raffinierte Sojaöl stammt aus gentechnikfreien Anbau und hat mit seinem nussigen Geschmack schon viele Fans gefunden. Aber auch viele weitere Direktvermarkter und Hofläden bieten die unterschiedlichsten Öle aus heimischer Produktion an.

„Original regionaler“ Essig

Ebenfalls findet man in unseren Hofläden und bei den Direktvermarktern ein vielfältiges Essigsortiment - von fruchtig süß bis hin zum Kräutergeschmack mit feiner Säure – hier ist für jedes Dressing oder jede Marinade die richtige Note dabei. Oder wie wäre es mit eigen produzierten Holunderblütenessig vom Holunderhof Waldmüller? Der leichte Essig mit ganzen Holunderblüten in der Flasche und milder Säure eignet sich z.B. für leichte Blatt-salate und Fischgerichte.

Insgesamt bieten 14 Direktvermarkter und Hofläden aus dem Landkreis Roth und der Stadt Schwabach aktuell heimische Öle und Essigsorten an. Die Auswahl der angebotenen Produkte ist somit vielfältig, jedoch haben unsere Direktvermarkter alle etwas gemeinsam: Sie bewirtschaften Ihre Höfe mit Verbundenheit zur Natur und legen großen Wert auf die Herstellung von natürlichen, gesunden Lebensmitteln. Durch die kurzen Wege vom Urprodukt zum Verbraucher wird überdies ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Für den Kunden bedeutet dies hochwertige Qualität und ein gutes Gefühl beim Einkauf und letztlich beim Genießen.  

Alle Informationen zum Thema „Essig und Öl“ findet man im aktuellen Flyer. Angefangen mit den Adressen der regionalen Anbieter von Essig und Öl, über wissenswerte Ernährungs- infos bis hin zu passenden Rezeptideen ist der Flyer ein nützlicher Ratgeber. Ernährungsinformationen und Rezeptvor-schläge stammen aus der Feder des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Roth.

Die Flyer liegen u.a. bei den Gemeinden, in den Filialen der Sparkasse und Raiffeisen-banken und im Landratsamt Roth aus.
In der Stadt Schwabach liegt er für Sie im Bürgerbüro, in den Filialen der Sparkasse und an vielen öffentlichen Einrichtungen bereit.
Auf den angegebenen Webseiten kann der Folder aufgerufen bzw. auch ausgedruckt werden.

Weitere Informationen:
Landkreis Roth – Lokale Agenda 21, Tel. 09171/81-1326,
Stadt Schwabach, Umweltschutzamt, Tel. 09122/860-584 oder auch im Internet unter www.agenda21-roth.de , www.direktvermarkter-roth.de oder www.schwabach.de

  • Tourist-Info Spalt
  • Gabrieliplatz 1
  • 91174 Spalt
  • 0049 9175 7965-50
  • 0049 9175 7965-51
  • 0049 9175 7965-950
  • 0049 9175 7965-951
  • E-Mail schreiben
  • Öffnungszeiten Museum HopfenBierGut & Tourist-Information
  • ganzjährig Dienstag - Sonntag 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Feiertags geöffnet
  •  
  • lediglich an den Feiertagen Neujahr, Heilig-Drei-König, Karfreitag, Allerheiligen,
    Heiligabend, am 1. und am 2. Weihnachtsfeiertag sowie Silvester geschlossen.