X
Play
SD Video
(72MB)
Play
HD Video
(230MB)
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bürger Gäste
Bitte warten

Bilderbuchdörfer

Mit Gold und Silber geschmückt

Idyllisch liegen die Spalter Ortsteile rund um die Stadt, den Brombach- und den Igelsbachsee. Mit Goldmedaillen auf Bundesebene im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" wurden die Ortsteile Großweingarten und Fünfbronn bereits prämiert.

Ortsteil Großweingarten

Spalter Vielfalt

Typisch fränkische Bauerndörfer, das Burgdorf Wernfels oder das Kirschendorf Großweingarten zeigen die Vielfalt. Familienfreundlich, ruhig und in schönster Lage - die Spalter Urlaubsdörfer.

Kirschendorf Grossweingarten
Kirschendorf Grossweingarten

Von der schönen Seite!

Erleben Sie die Schönheit der Stadt Spalt bereits von zu Hause aus - mit dem virtuellen Fotoalbum der Stadt! Weiter zur Bildergalerie

Enderndorf am See

Das malerisch am Ufer des Brombach- und Igelsbachsee  liegende Enderndorf ist ein beliebiger Urlaubsort mit vielen Freizeit- und Erholungsangeboten (Schiffsanlegestelle, Kneipp-Anlage, Kräutergarten, Spalter BarfußWonnenWeg, Erlebnisspielplatz „Burgruine“).

Fünfbronn

Der Fünfbronner Quellenweg erschließt sich auf einer wildromantischen Wandertour zu den fünf Quellen rund um das Golddorf  Fünfbronn (Länge ca. 10 km).

Großweingarten

Besonders schönes Straßen- und Kirschendorf auf dem 475 m hohen Michelsberg gelegen. Gotteshaus St. Michael.

Güsseldorf

Das Bergdorf Güsseldorf in der Nähe des Müllers Loch. Schon im Jahre 1394 wurden in Güsseldorf ein Wein- und ein Hopfengarten urkundlich nachgewiesen. Schön gelegen und malerisch umgeben von Wald, Hopfen-, Spargel- und Kirschgärten.

Hagsbronn

Idyllischer Blick in die Spalter Hügellandschaft. Aus dem von kalkhaltigen Quellen ausgefällten Tuffstein baute man die Hagsbronner Kirche, ursprünglich im romanischen Stil. Die Kirche wurde erstmals 1261 zum Hl. Ägidius geweiht und 1985/86 renoviert.

Keilberg

Das kleine Dorf liegt im Tal zwischen Fünfbronn und Stockheim, umgeben von Wald und Wiesen. Keilberg war 1380 im Besitz des neuen Stiftes Spalt.

Massendorf

Massendorf ist das höchstgelegene Dorf im Norden  der Stadt Spalt 490 Meter, der Massenberg westlich davon mit 512 Metern die höchste Erhebung im Stadtgebiet. Einen geologischen Spaziergang bietet die Massendorfer Schlucht. Im Laufe der Jahrtausende hat das Wasser steile, zerklüftete Felsen mit tiefem Unterhöhlungen und Auswaschungen geformt.

Mosbach

Mosbach am Hörlberg 450 m unterstand  schon immer den Spalter Kloster und später den Stiften. Die kleine Kapelle „Unsere Liebe Frau“ wurde 1882 erbaut, 1884 geweiht und 1983 renoviert. Zahlreiche Bauernhöfe bestimmen das Ortsbild, von hochgiebeligen Häusern geprägt. Silbermedaille „Unser Dorf soll schöner werden“, das besterhaltenste Hopfenbauerndorf des Hopfenanbaugebietes.

Ottmannsberg

Das Familiendorf liegt etwa 500m oberhalb des Brombachsees. Erlebnisspielplatz „Seeungeheuer“.

Schnittling

Typisch fränkisches Straßendorf. Von der fast 500 Meter hoch gelegenen Straße von Fünfbronn nach Schnittling führen Wege zum Zigeunerloch (Wandergebiet) am Reichelsberg und zum Schnittlinger Loch (Wandergebiet) im Quellgebiet des Hatzelbachs.

Stockheim

Der familienfreundliche Urlaubsort liegt oberhalb des Igelsbachsees mit einer kleinen Dorfkapelle. Erlebnisspielplatz „Klein-Stockheim“.

Theilenberg

Das Kirschendorf liegt am Ortsrand des 500 m hohen Geyersberg. Von hier aus kann man eine schöne Fernsicht genießen. Karolingisch-ottonische Burganlage bei Theilenberg. Bei Grabungen 1998 konnten drei Bauphasen des westlichen Walls nachgewiesen werden. Nach einer  Brandkatastophe im 10. Jahrhundert wurde die Burg aufgelassen. Ihr Name, die „Burg des Thilo“ hat sich auf den heutigen Ort Theilenberg übertragen, der 1058 erstmals als „Tilenburc“ genannt ist.

Untererlbach

Im Tal des Erlbaches liegt Untererlbach, am westlichen Rand des Spalter Hügellandes. Der Ort gehörte einst zum Besitz der Pappenheimer und gelangte später an die Familie Rieter aus Kornburg.

Wasserzell

Die Häuser von Wasserzell an der Fränkischen Rezat scharen sich um die alte Stephanuskirche aus dem frühen 14. Jahrhundert. Am Stephanstag, dem 26. Dezember, findet alljährlich von Spalt aus der Stephansritt nach Wasserzell statt. Sehr schöner Spielplatz am Rande des Dorfes.

Wernfels

Hoch über dem Rezattal gelegen mit  stattlicher Burg, in der heute eine Jugendherberge des CVJM untergebracht ist. Von der Burg aus hat man einen herrlichen Weitblick.

  • Tourist-Info Spalt
  • Gabrieliplatz 1
  • 91174 Spalt
  • 0049 9175 7965-50
  • 0049 9175 7965-51
  • 0049 9175 7965-950
  • 0049 9175 7965-951
  • E-Mail schreiben
  • Öffnungszeiten Museum HopfenBierGut & Tourist-Information
  • ganzjährig Dienstag - Sonntag 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Feiertags geöffnet
  •  
  • lediglich an den Feiertagen Neujahr, Heilig-Drei-König, Karfreitag, Allerheiligen,
    Heiligabend, am 1. und am 2. Weihnachtsfeiertag sowie Silvester geschlossen.