Terminbuchung online

Terminbuchung online

Neue Bauamtschefin

für die Stadt Spalt

Tanja Hellmann heißt die neue Leiterin des Spalter Bauamts. Sie soll sich zugleich der Stadtent-wicklung widmen und langfristig den Klimaschutz in der Hopfen- und Bierstadt vorantreiben. In allen drei Bereichen hat sie an ihrer vorigen Stelle bereits Erfahrungen gesammelt.
Hellmann ist 33 Jahre alt und verheiratete Mutter einer Tochter.
Nach dem Abitur in ihrem Geburtsort Nürnberg studierte sie Management erneuerbarer Energien an der FH Weihenstephan-Triesdorf in Freising sowie Umweltplanung an der TU München. Ihr Berufseinstieg erfolgte in rund dreijähriger Tätigkeit als Klimaschutzmanagerin in der Gemeinde Hohenbrunn im Landkreis München. Danach übernahm Hellmann dort die Leitung des Bauamts mit den Schwerpunkten Ortsentwicklung, Bauleitplanung und Klimaschutz.
Nach zwei Jahren trat sie dann ihre Elternzeit an und zog nach Schwabach um, um näher bei der Familie zu sein und den Aufbau eines eigenen Zuhauses zu ermöglichen.

Die Stelle in Spalt reizte sie „weil die Stadt und das Umland natürlich eine wunderschöne Gegend sind, in der man die lange Historie, aber auch eine zukunftsfähige Fortentwicklung verbinden kann und dabei mit Menschen aus den verschiedensten Bereichen zu tun hat“.
Es sei spannend, die Entwicklung eines Ortes mitzugestalten. Dabei bringe sie auch gerne ihre Erfahrungen aus dem Bereich Klimaschutz mit ein, damit Spalt auch in Zukunft für die anstehenden Herausforderungen gut gerüstet sei.
Viele tolle Projekte wie die Nahwärmeversorgung, ein Management der PV-Freiflächenanlagen oder die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED seien ja bereits in Angriff genommen worden.
Das Team im Rathaus erlebt Hellmann bisher als sehr engagiert, motiviert und kollegial. Gemeinsam werde man viele tolle Projekte umsetzen können. (Text Jürgen Leykamm)

  • Bürgermeister Udo Weingart, Tanja Hellmann (Foto: Jürgen Leykamm)