Stadtbrauerei beim Bundespräsidenten

1000te Besucher beim Präsidial Bürgerfest

Stadtbrauerei beim Bundespräsidenten

Da Irland und Bayern beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Partnerländer waren, wurde die Stadtbrauerei Spalt als einzige kommunale Brauerei Deutschlands für das Bürgerfest des Bundespräsidenten eingeladen.

Es erfolgte der Bierausschank für 1000te von Besuchern. Bayern war mit drei Brauereien, Arcobräu, Tegernseer und Spalter Bier vertreten. Ein Team von 6 Personen bewältigte den Spalter Ausschank, an der Spitze mit der Spalter Bierkönigin Johanna Merkenschlager und Bürgermeister Udo Weingart.

Die Bürger zu Gast beim Staatsoberhaupt:
Ca. 10.000 Besucher waren beim Bürgerfest des Bundespräsidenten anwesend. Hausherr Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender begrüßten die Besucher im Park des Schlosses Bellevue.
Diese konnten bei freiem Eintritt den Berliner Amtssitz des Präsidenten besichtigen. Mit dem Fest sollte vor allem ehrenamtliches Engagement gewürdigt werden.

Der Auftakt mit geladenen Gästen am Freitagabend war wegen Gewitter und Starkregen über Berlin kurz nach Beginn abgebrochen worden.
Steinmeier und Büdenbender hatten rund 1.500 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland eingeladen, nach Angaben des Präsidialamtes waren insgesamt 3.000 Gäste aus Kultur, Politik und Wirtschaft im Park des Schlosses.

Am Samstag konnte das Bürgerfest planmäßig fortgesetzt werden – es war das erste seit 2019.

Übrigens – die Stadtbrauerei Spalt hat den vollen Lkw mit Bierfässern, die übrig geblieben sind, an unseren Getränkefachgroßhändler in Berlin verkauft.

  • Udo Weingart in Berlin

  • Spalter Bierkönigin mit Bundespräsidenten

Seite teilen: